Aloe humilis

Im Laufe der Jahre haben Züchter mit der Kreuzung von Aloe-Samen experimentiert, darunter Aloe humilis, die als Hybride verwendet wird, um Aloe spinosissima zu schaffen, eine der ästhetischsten Sukkulenten.

Aloe humilis
Aloe humilis

Diese Aloe-Pflanze ist in Südafrika beheimatet, wo sie Temperaturen unter 5 Grad Celsius nicht überleben kann; außerdem muss sie den ganzen Tag über natürliches Licht erhalten, was sie einer ständigen Sonneneinstrahlung aussetzt.

Wie man Aloe humilis pflegt

Die optimalePflege der Aloe humilis bedeutet nicht, dass sie keine Probleme haben kann, vielmehr kann es Zeiten im Jahr geben, in denen sie unter Nährstoffmangel leidet.

In der Tat kann es, wie bei allen Pflanzen, notwendig sein, Flüssigdünger hinzuzufügen, der ein ausgezeichneter Nährstoff für die Entwicklung dieser Aloe-Pflanze ist.

Während der Wintersaison geht die Aloe-Pflanze in eine Ruhephase, die als vegetativer Zustand bezeichnet wird, und in dieser Phase ist es wichtig, dass sie keine Mangelerscheinungen aufweist.

Genau aus diesem Grund sollte der Dünger in einer Verdünnung von ca. 20 ml des Produkts (überprüfen Sie die Mengenangaben anhand der Gebrauchsanweisung) in 3 Liter Wasser gegeben werden, und zwar mindestens alle 20-30 Tage.

Kultivierung von Aloe humilis

Die Pflege der Aloe humilis ist relativ einfach, da es ausreicht, wenn die Pflanze möglichst viel Licht bekommt, vielleicht sogar im Winter an einem Fenster, das nach Südosten zeigt.

Da die Aloe eine in ganz Europa weit verbreitete Pflanze ist, passt sie sich an alle Klimazonen an, auch an die des Winters, was ein weiterer Grund ist zu sagen, dass der Anbau der Aloe wirklich einfach ist.

Die Blüte der Aloe humilis

Die Blüte der Aloe humilis ist rötlich mit einer helleren Spitze und sitzt auf einem etwa 25 Zentimeter hohen Stiel. Im Grunde gibt es keinen großen Unterschied zu den anderen Aloe-Arten, tatsächlich sind die Blüten auch orange wie die von chinensis und barbadensis.

Blüte der Aloe humilis

Die Blüte der Aloe humilis tritt in verschiedenen Perioden des Jahres auf, in der Regel in Perioden, in denen mindestens 20 bis 25 Grad herrschen, da sie aufgrund ihrer exotischen Herkunft dazu neigt, aus der Winterruhe aufzuwachen.

In letzterer Zeit ist es ratsam, die Blüten, die an der Basis der Aloe-Pflanze gewachsen sind, zu entfernen.