Aloe Vera : Vollständiger Leitfaden Vorteile und Eigenschaften

Aloe vera ist eine Heilpflanze, die seit vielen Jahren zur Behandlung verschiedener gesundheitlicher Probleme und zur Förderung des Wohlbefindens eingesetzt wird. In der Regel haben Aloe-Vera-Liebhaber die Pflanze direkt zu Hause, so dass sie das Aloe-Vera-Gel aus den Blättern extrahieren können (wirtschaftliche Lösung). Wer sich schließlich nur für die Eigenschaften (und nicht für die Gartenarbeit) interessiert, kann das Gel direkt in einem Geschäft oder im Internet kaufen.

Aloe Vera Studie Wissenschaftler
Aloe Vera Studie Wissenschaftler

Aloe vera war in den letzten Jahren Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Studien bezüglich ihrer behaupteten therapeutischen Eigenschaften. In diesem Artikel werden wir alle bekannten Vorteile und Eigenschaften der Aloe Vera überprüfen.

Offensichtlich würde es ein Buch brauchen, um alles aufzulisten. Wir haben uns daher für eine zusammenfassende Liste mit nur den wichtigsten entschieden.

Alle Vorteile der Aloe Vera

Vorteile für Haut und Körper

Verbrennungen und Sonnenbrände

Wegen ihrer beruhigenden, feuchtigkeitsspendenden und kühlenden Eigenschaften wird Aloe Vera oft zur Behandlung von alltäglichen Verbrennungen verwendet.

Wissenschaftliche Studie 2013:

  • 50 Teilnehmer mit 2 Gruppen (25 und 25),
  • Gruppe 1: Verwendet Aloe-Vera-Gel zur Behandlung von Verbrennungen,
  • Gruppe 2: verwendete eine Silbersulfadiazin-Creme

Ergebnis: Gruppe 1 zeigte eine schnellere Wundheilung und Schmerzlinderung. Schließlich hatte die Aloe Vera den Vorteil, dass sie preiswert (und damit effektiver) war.

Wenn Sie einen Sonnenbrand oder eine andere kleine Verbrennung haben, tragen Sie Aloe vera mehrmals täglich auf die betroffene Stelle auf. Wenn Sie eine schwere Verbrennung haben, suchen Sie einen Arzt auf, bevor Sie Aloe vera anwenden.

Akne

Die Anwendung von Aloe-Vera-Gel im Gesicht kann mittel- bis langfristig helfen, Akne zu beseitigen. Aloe-Vera-Gel hat den Vorteil, dass es Akne bekämpft und dabei die Haut weniger reizt als herkömmliche Behandlungen.

Wissenschaftliche Studie 2014:

  • Test mit 2 Cremes zur Bekämpfung von Akne,
  • Creme 1: Traditionelle Creme mit Aloe vera,
  • Creme 2: Traditionelle Creme ohne Aloe vera,
  • Creme 3 : Placebo-Creme

Ergebnis: Über einen Zeitraum von 8 Wochen beobachtete die Gruppe, die Creme 1 verwendete, bessere Ergebnisse als die anderen beiden Gruppen (Verbesserung der Entzündung mit weniger Läsionen)

Schnitte und Reizungen

Aloe vera kann auch bei Hautkrankheiten oder oberflächlichen Schnitten verwendet werden. Forscher der Universität von Las Palmas de Gran Canaria, Spanien, veröffentlichten eine Studie in der Zeitschrift Molecules.

Sie fanden heraus, dass Extrakte aus Aloe vera-Blüten und -Blättern antioxidative Eigenschaften für die Haut haben, einschließlich antimykoplasmatischer Eigenschaften.

Insektenstiche

Aloe vera ist eine sehr starke antibakterielle Pflanze mit über 200 chemischen Substanzen, einschließlich Vitaminen und Mineralien (alle in Teil 2 dieses Artikels aufgeführt).

Alle diese Elemente wirken in Synergie, um die durch einen Insektenstich verursachte Reizung effektiv zu lindern und zu entlasten. Aloe vera hat auch antiseptische Eigenschaften, die am Heilungsprozess beteiligt sind.

Bevor Sie Aloe Vera auf die Bissstelle auftragen, sollten Sie die betroffene Stelle gründlich mit einem milden Antiseptikum und warmem Wasser reinigen.

Unreinheiten und Trockenheit

Aloe vera wird häufig verwendet, um Juckreiz und Irritationen zu lindern. Aloe vera hilft, die Haut zu erfrischen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es schafft eine Barriere für die Haut und kühlt und befeuchtet sie gleichzeitig.

Seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften beruhen auf der Tatsache, dass es zu 98 % aus Wasser besteht. Außerdem hilft das Aloe-Blatt durch die enthaltene Salicylsäure, die Heilung von Hautausschlägen zu fördern.

Alter

Die Wissenschaft sagt, dass Aloe Vera Sterolmoleküle enthält. Diese Sterole fördern die Produktion von Kollagen und Hyaluronsäure, die der Haut hilft, Feuchtigkeit zu speichern. Das Ergebnis: Falten sind für das menschliche Auge weniger sichtbar.

Das bedeutet nicht, dass Aloe Vera Falten verschwinden lässt. Vielmehr legt die Forschung nahe, dass es das Auftreten von Falten verringern kann, indem es die Textur der Haut verbessert.

Tiefere Falten erfordern viel aggressivere Produkte für echte Anti-Aging-Ergebnisse.

Herpes

In dieser Studie testeten die Forscher die antivirale Aktivität eines Rohextrakts aus Aloe vera-Gel.

Die Studie zeigte, dass Aloe-Vera-Gel antivirale Aktivität gegen Herpes hatte. Daher könnte Aloe vera ein guter Kandidat als natürliche Quelle für die Entwicklung von antiviralen Medikamenten gegen Herpes sein.

Ekzem

Es gibt nur wenige Studien, die die Wirksamkeit von Aloe vera gegen Ekzeme bewerten. Aus anderen Versuchen ist aber bekannt, dass es antibakterielle und antimykotische Wirkungen hat. Diese Effekte, kombiniert mit seinen natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaften, könnten besonders für Ekzemer von Nutzen sein.

Aloe vera enthält außerdem Polysaccharide, die das Wachstum und die Heilung der Haut stimulieren.

Psoriasis

Die Schuppenflechte wird durch ein Problem mit dem Immunsystem verursacht, das einen Überschuss an Hautzellen verursacht (und somit entzündete und schuppige Flecken auf der Haut bildet).

Es gibt derzeit keine Heilung, aber verschiedene Behandlungsmöglichkeiten können helfen, die Symptome zu lindern. Manche Menschen glauben, dass Aloe Vera die Haut- und Gelenkprobleme, die durch Schuppenflechte entstehen, lindern kann.

Eine 2011 an Tieren durchgeführte Studie (https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/ptr.3589) ergab, dass Aloe-Vera-Gel bei der Behandlung von Psoriasis wirksam ist. Um die Auswirkungen beim Menschen zu bestimmen, sind jedoch weitere Forschungen und Experimente erforderlich.

Es gibt derzeit keine konkreten wissenschaftlichen Belege dafür, dass Aloe vera spezifisch Psoriasis behandeln kann. Einige Studien deuten jedoch darauf hin, dass Aloe vera helfen kann, einige der Symptome dieser Krankheit zu lindern.

Analfissuren

Wenn Sie unter Analfissuren leiden, kann das Auftragen einer Aloe-Vera-Creme den Heilungsprozess beschleunigen.

Interne Vorteile

Verstopfung

Es ist bekannt, dass der Verzehr von Aloe Vera vorteilhaft für Ihren Verdauungstrakt ist, um eine Magenverstimmung zu beruhigen.

Die deutsche Zulassungsbehörde für Arzneipflanzen – Kommission E – hat die Verwendung von Aloe vera zur Behandlung von Verstopfung zugelassen. Dosen von 50 bis 200 Milligramm Aloe-Latex werden typischerweise als Flüssigkeit oder Kapsel einmal täglich für bis zu 10 Tage eingenommen.

3 Wissenschaftliche Studien 2018:

Ergebnis: Aloe vera verbessert die Symptome des Reizdarmsyndroms im Vergleich zu einem Placebo signifikant und hilft, diese zu bekämpfen. Es wurden auch keine unerwünschten Wirkungen berichtet.

Beachten Sie, dass diese Tipps nur für Aloe vera gelten. Andere Aloe-Pflanzen können giftig sein und sollten nicht innerlich verzehrt werden.

Auch für das Protokoll, die US Food and Drug Administration (FDA) beschlossen im Jahr 2002, dass es unzureichende Daten über die Sicherheit und Wirksamkeit von Aloe Vera Produkte zu überwinden Verstopfung.

In den Vereinigten Staaten wird Aloe Vera daher nicht zur Behandlung von Verstopfung empfohlen oder in Apotheken verkauft.

Mundgesundheit

Aloe-Vera-Zahnpasta und Mundwasser sind im Handel erhältliche natürliche Optionen zur Verbesserung der Mundhygiene und zur Reduzierung von Plaque.

Eine Studie mit 40 Teenagern ergab, dass die Aloe-Vera-Zahnpasta nach 30 Tagen effektiver war als herkömmliche Zahnpasta (Triclosan).

Menschen, die Aloe-Vera-Zahnpasta verwenden, haben eine bessere Mundgesundheit.

Alle chemischen Eigenschaften der Aloe Vera

Aloe-Vera-Gel (das natürlich aus dem Blatt kommt) enthält 98% Wasser und nur 2% Wirkstoffe. Diese 2 % mögen gering erscheinen, aber sie enthalten zwischen 200 und 250 verschiedene Substanzen.

Diese bisher entdeckten Hauptinhaltsstoffe stammen hauptsächlich aus dem zentralen Teil des Blattes. Tatsächlich enthalten andere Teile des Blattes andere Inhaltsstoffe, von denen einige noch nicht bekannt sind.

  • Vitamine: A, B1, B2, B3, B9, B12, C, E,
  • Cholin,
  • Kalzium,
  • Chlor,
  • Chrom,
  • Kupfer, Eisen,
  • Magnesium,
  • Mangan,
  • Phosphor,
  • Kalium,
  • Selen,
  • Natrium-Zink,
  • Enzyme.
  • Amylas,
  • Bradykinase,
  • Katalase,
  • Cellulase,
  • Kreatin phosphorhaltig,
  • Lipase,
  • Nucleotidase
  • Phosphatase,
  • Proteolyase,
  • Fettsäuren.

Aloe enthält auch Salicylsäure, Chrysophansäure, ätherische Öle… Natürlich können wir nicht alles auflisten (mehr als 200). Diese Liste gibt Ihnen jedoch eine Vorstellung von den vielen unglaublichen chemischen Eigenschaften des Aloe Vera Blattes.

Warum hat die Aloe Vera so viele Vorteile für den Körper? Diese Vorteile ergeben sich einfach aus diesen 200 chemischen Eigenschaften, die eine einzigartige Synergie zwischen ihnen bilden, die unmöglich synthetisch zu reproduzieren ist.

Fazit

Die meisten Menschen können Aloe vera für kleinere Probleme verwenden. Im Allgemeinen wird es von der Haut und vom Körper gut vertragen. Verwenden Sie Aloe vera jedoch niemals für schwere Schnittwunden oder Verbrennungen.

Hören Sie auf sich selbst und achten Sie darauf, wie Ihr Körper reagiert. Wenn Sie irgendwelche Empfindlichkeiten oder unerwünschten Reaktionen haben, ist es am besten, die Verwendung von Aloe Vera zu vermeiden und einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie mehr über die möglichen Risiken und Kontraindikationen von Aloe Vera wissen möchten, lesen Sie unseren Leitfaden zu diesem Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.